Сценарий урока Unterrichtsthema: Wir bereiten den Rundgang vor. Цели и задачи - davaiknam.ru o_O
Главная
Поиск по ключевым словам:
страница 1
Похожие работы
Название работы Кол-во страниц Размер
Урок15. Рельеф ашинского района. Цели и задачи урока 1 51.38kb.
Урок изучения и первичного закрепления нового материала. Цели и задачи... 1 75.4kb.
Немецкий язык с Маленькой Ведьмой 1 232.23kb.
Урока (немецкий английский французский) в рамках декады иностранных... 1 68.22kb.
Сценарий открытого урока по физике «Строение атомного ядра. 1 71.23kb.
Конспект урока: «Тайны известных географических названий» Класс:... 1 90.95kb.
Урок №39 Вид урока: комбинированный. Девиз урока: «В химии все возможно». 1 58.61kb.
Сценарий урока 7 класса Учитель изо ермакова М. А. Задачи урока 1 42.09kb.
Сценарий урока мхк е 10-м классе по изучению театра эпохи Возрождения... 1 108.71kb.
Конспект урока тема урока: Координатная плоскость Класс: 6 Цели урока... 1 102.99kb.
Сценарий урока в 10 классе Тема урока: Политическая карта мира как... 1 85.05kb.
Германия чехия (13 дней) 1 37.85kb.
Направления изучения представлений о справедливости 1 202.17kb.

Сценарий урока Unterrichtsthema: Wir bereiten den Rundgang vor. Цели и задачи - страница №1/1

Сценарий урока

Unterrichtsthema: Wir bereiten den Rundgang vor.

Цели и задачи: 1. Развитие речевых способностей школьников на основе повторения ранее изученного языкового и речевого материала.

2. Обучение навыкам аудирования аутентичного текста с опорой на наглядность.

3. Подготовка к монологическому высказыванию о родном городе с опорой на мультимедийную презентацию.

Образовательные: Расширение страноведческих знаний о Германии.

Воспитательные: Привитие уважения и толерантного отношения к культуре другого народа.

Развивающие: Расширение общего кругозора и компетенции подростков. Повышение мотивации к изучению немецкого языка.

Оборудование: карта Германии, мультимедийная установка, Интернет-ресурсы.

Ход урока

I Вступительная часть

(Einfuehrungsphase)

Атематическая беседа



Lehrer: Wie geht`s? Was gibt`s Neues? Wie ist die Lufttemperatur heute bei uns? Wie ist das Wetter in Deutschland?

Wir beginnen unsere Stunde. Wir machen weiter die Bekanntschaft mit den deutschen Staedten bekannt. Wir haben schon einige Staedte besucht (Berlin, Koeln, Bonn) und heute besichtigen wir noch eine Stadt im Zentrum Deutschlands. Diese Stadt ist auch bekannt durch ihre Geschichte, ihre Persoenlichkeiten.

Das Motto unserer Stunde ist: Wer keine Kraft zum Traeumen hat, hat keine Kraft zum Leben. (Ernst Toller). Wie versteht ihr diese Worte? (Учащиеся переводят это высказывание)

Lehrer: Traeumt ihr gern? Wollen wir heute zusammen traeumen! Einverstanden? So gut, wir sind heute die Bewohner einer deutschen Stadt. Und diese Stadt heisst Hallе. (На карте показывается город Галле)

Lehrer: Ihr habt gestern in der vorigen Stunde eine Hausaufgabe bekommen: Findet bitte im Internet etwas ueber diese Stadt. Was habt ihr gefunden? Macht bitte das Assoziogramm vollstaendig. (Учащиеся дополняют таблицу на доске)

-Halle –


Lehrer: Nun gut! Ihr habt eine gute Information gefunden. Jetzt versuchen wir darueber zu erzaehlen.

Halle ist eine sehr alte Stadt. Sie wurde um das Jahr 1000 gegruendet. Halle hat 300000 Einwohner. Halle ist nicht nur ein bedeutendes Industriezentrum, sondern auch ein wichtiges Handels- und Verkerszentrum, sowie ein bekanntes Kulturzentrum. Hier wurde der bekannte deutsche Komponist Georg Friedrich Haendel geboren.



II Повторение (Wiederholungsphase)

Lehrer: Reist ihr gern? Welche Laender moechtet ihr besuchen? Moechtet ihr auch die Stadt Halle besuchen und warum? Stellt euch vor, ihr seid Reporter und besuchen diese Stadt. Stellt bitte Fragen ueber diese Stadt. Bittet eure Mitschueler diese Fragen zu beantworten.

Die moeglichen Antworten und Fragen der Schueler. «Ich moechte die Schweiz, Oesterreich besuchen. Ich moechte natuerlich Halle besuchen, um diese Stadt kennen zu lernen, weil es eine alte Stadt ist. Wann wurde diese Stadt gegruendet? Ist Halle ein grosses Kulturzentrum?»



III Hoerverstehen

Lehrer: 2 Schueler haben Praesentationen vorbereitet. Hoert das aufmerksam zu und versucht alles zu verstehen. Dabei versucht diese Tabelle zu erfuellen (каждый ученик получает таблицу)



Wer

Was

Woher

Warum

Wann
















(Идут прослушивание 2- презентаций)

Первая презентация: Wir befinden uns auf dem Markt von Halle, im Zentrum der historischen Altstadt. Halle ist eine sehr alte Stadt. Sie wurde um das Jahr 1000 gegruendet. Heute ist Halle ein wichtiger Technologie-und Wissenschaftsstandort. Zahlreiche wissenschaftliche Einrichtungen haben in Halle ihren Sitz. Mit seinen 300000 Eiwohnern, ist Halle eine der groessten Staedte Deutschlands.

Вторая презентация: Halle ist nicht nur ein bedeutendes Industriezentrum, sondern auch ein wichtiges Handels-und Verkehrszentrum sowie ein bekanntes Kulturzentrum. Sehen wir uns die Gebaeude hier am Marktplatz an! Das ist die Marienkirche, ein kunsthistorisch wertvolles Bauwerk, ueber 400 Jahre alt. Friedemann Bach, der aelteste Sohn von Johann Sebastian Bach, war 20 Jahre Organist an dieser Kirche. Das ist der Rote Turm in den Jahren 1418-1506 erbaut.

Vor uns sehen wir das Denkmal von Georg Friedrich Haendel, der 1685 in Halle geboren wurde. Das ist sein Geburtshaus, das 1945 Museum wurde. In Halle finden alljaehrlich mit grosser internationaler Beteiligung Haendelsfestspiele statt.

Das ist die Martin-Luther Universitaet. Das ist eine beruehmte Bildungsstaette.

(Презентации идут на фоне слайдов)

Lehrer: Wir machen eine Reise in diese Stadt. Es ist doch bekannt, Reisen macht klug. Wer viel reist, erfaehrt doch viel.

IV Oсновной этап урока. (Waehrendphase)

Lehrer:Es gibt noch einige Informationen ueber diese Stadt. Ihr koennt darueber erfahren und das Interessanteste fuer sich waehlen.

(Идет демонстрация слайдов и одновременно учитель зачитывает отдельные факты)


  1. Wusstet ihr schon, dass Halle die groesste Stadt des Landes Sachsen-Anhalt und die 5. fuenfgroesste im Osten Deutschlands ist?

  2. Wusstet ihr schon, dass Halle die Hafenstadt ist? Der Saalhafen in Trotha nahm 1929 seine Arbeit auf.

  3. Wusstet ihr schon, dass Halle die gruene Stadt ist ? Mehr als 14000 Baeume saeubern als gruene Lungen die Luft auf Halles Strassen.

  4. Wusstet ihr schon, dass Halle die Sportstadt ist? Mehr als 32000 Hallenser treffen sich regelmaessig in 124 Vereinen. Ihnnen stehen 63 Sportplaetze, 107 Turnhallen, 8 Tennisanlagen zur Verfuegung.

  5. Wusstet ihr schon, dass Halle die ehrwuerdige Universitaetsstadt ist?

(Учащиеся делятся на две группы и каждая группа готовит свое сообщение из запомнившихся фактов. Для этого они получают 7 минут времени, затем каждая группа представляет свое сообщение.

В своих сообщениях они используют такие фразы как: «Wir wussten schon… (мы уже знали) Wir wussten noch nicht… (мы еще не знали) Wir erfuhren heute… (Сегодня мы узнали)

Lehrer: Danke schoen fuer eure Arbeit.

Nicht umsonst hat unsere Stunde das Motto (напоминается девиз урока). Ich glaube, wir haben heute nicht umsonst gearbeitet. Aber unsere Arbeit geht weiter. Ihr arbeitet in diesen Gruppen.

Stellt euch vor, ihr seid Hallenser, macht bitte einen Rundgang fuer die Gaeste, die eure Stadt besuchen. Was koennt ihr zur Besichtigung der Stadt vorschlagen? (составляются проекты для экскурсии по городу)

Die moeglichen Antworten der Schueler: (Die Schueler benutzen die Power Point Praesentation, aber ohne Ueberschriften und Kommentare zu den Bildern, der staerkste Schueler jeder Gruppe liest den fertigen Rundgangsprojekt mit Hilfe Power Point Praesentation).

Die Schueler nehmen zur Hilfe die gefuellten Tabellen. Die moeglichen Antworten:

Wir begruessen Sie in unserer Stadt. Unsere Stadt wurde um das Jahr 1000 gegruendet. Halle ist ein wichtiges Technologie-und Wissenschaftszentrum. Wir haben viele Sehenswuerdigkeiten, die Sie unbedingt besichtigen muessen. Wir befinden uns auf dem Markt von Halle, im Zentrum der historischen Altstadt. Dort drueben- das ist die Marienkirche, ein kunsthistorisch wertvolles Bauwerk. Wir sind stolz darauf. Besuchen Sie mal diese schoene Stadt.



Flughafen, Autobahnkreuz, oder Saalehafen Trotha. Sie koennen auch selbst waehlen, wie Sie nach Halle kommen.

VI. Заключительный этап урока (Nachphase). Учащиеся получают задания: подготовить проект экскурсии по своему родному городу.




Правду всегда трудно сказать, ложь всегда легко слушать. Сюзанна Броан
ещё >>